„Forschung und Innovation – Österreich an der Kippe?!“
2011-06-26 15:52

„Forschung und Innovation – Österreich an der Kippe?!“

Am 6. Juni 2011 luden Forschungsrat und Industriellenvereinigung zur Veranstaltung „Österreichische Forschungs- und Innovationspolitik in Zeiten wachsender globaler Dynamik“ im Wiener Haus der Industrie. ReferentInnen waren u.a. die Bundesministerin für Finanzen, Maria Fekter, der Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft Deutschland, Hans-Jörg Bullinger, und der Direktor der Bereichs Wettbewerb, Industrie und Forschung des europäischen Rates in Brüssel, Jiří Buriánek.

 

„Die globale Dynamik und die daraus resultierenden großen gesellschaftlichen Herausforderungen haben sich in den vergangenen Jahren deutlich verstärkt. Von der Politik wird daher erwartet, dass sie Lösungswege beschreitet und geeignete Rahmenbedingungen – auch für Forschung, Technologie und Innovation – schafft“, so der Ratsvorsitzende Dr. Hannes Androsch in der Einleitung zur Veranstaltung. Vor diesem Hintergrund diskutierte die hochkarätig besetzte Runde die bestehende erhebliche Lücke zwischen den Ergebnissen Österreichs und vergleichbarer europäischer Staaten in aktuellen Rankings und Statistiken, sowie die Möglichkeiten, den Reformstau in Österreich zu beenden und neue Dynamik zu gewinnen.


Übersicht über ReferentInnen und DiskussionsteilnehmerInnen (in alphabetischer Reihenfolge):
- Karl Aiginger (Leiter, Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung)

- Hannes Androsch (Vorsitzender, Österreichischer Rat für Forschung und Technologieentwicklung)

- Hans-Jörg Bullinger (Präsident, Fraunhofer Gesellschaft, Deutschland)
- Jiří Buriánek (Director, Competitiveness, Industry, Research & Information Society; European Council, Belgien)
- Peter Egger (Professor of Economics, ETH Zürich, Schweiz)
- Maria Fekter (Bundesministerin für Finanzen, Österreich)
- Caroline Fenwick (Assistant Director, Research Base Directorate, Department of Business, Innovation and Skills, Großbritannien)
- Ruperta Lichtenecker (Obfrau, Ausschuss des Nationalrates für Forschung, Innovation und Technologie im Parlament, Österreich)

- Gerhard Riemer (Bereichsleiter Bildung, Innovation und Forschung, Industriellenvereinigung, Österreich)
- Peter Skalicky (Stellv. Vorsitzender, Österreichischer Rat für Forschung und Technologieentwicklung)
- Veit Sorger (Präsident, Industriellenvereinigung, Österreich)

Zurück

© Copyright 2018 - Rat für Forschung und Technologieentwicklung