Innovationsfördernde öffentliche Beschaffung in Österreich
2016-09-14 12:03

Innovationsfördernde öffentliche Beschaffung in Österreich

Am 14. September 2016 lud der Rat für Forschung und Technologieentwicklung zu einem Vortrag von Prof. Jakob Edler mit anschließender Podiumsdiskussion zum Thema Innovative Öffentliche Beschaffung. 
In den letzten Jahren wurde auf europäischer und internationaler Ebene immer mehr Augenmerk auf nachfrageseitige innovationsunterstützende Maßnahmen gelegt, die zusätzlich zu angebotsseitigen Instrumenten zur Steigerung von Innovation eingesetzt werden können.

Das Thema „Nachfrageseitige Innovationspolitik“ ist im Arbeitsprogramm des Rates stark verankert und erreicht nun mit einer Empfehlung zur innovationsfördernden öffentlichen Beschaffung und einer begleitenden Veranstaltung einen wichtigen Meilenstein.

Im Rahmen der Veranstaltung am 14. September 2016 wurde die Empfehlung des Rates zur innovationsfördernden öffentlichen Beschaffung präsentiert und mit VertreterInnen der Politik, ExpertInnen, VertreterInnen von öffentlichen Unternehmen und potentiellen AuftragnehmerInnen die künftigen Herausforderungen im Bereich der nachfrageseitigen Innovationspolitik  für Österreich diskutiert.

 

Programm

18:00 - 18:10 Begrüßung
  Dr. Ludovit Garzik (RFTE)
18:10 - 18:40 Keynote
  Prof. Jakob Edler (RFTE)
18:40 - 20:00 Podiumsdiskussion
  Sektionschef Mag. Andreas Reichhardt (BMVIT)
  Mag. Josef Mandl (BMWFW)
  Prof. Jakob Edler (RFTE)
  MMag. Stefan Wurm (IÖB Service Stelle)
 

Hannes Pöcklhofer (Sprecher der Länderexpertenkonferenz

„Öffentliche Beschaffung der Bundesländer“)

  Stefan Kollarits (Prisma-Solutions)

Zeit & Ort

Datum: Mittwoch, 14. September 2016, 18.00 Uhr

Beginn: 18:00 Uhr

Ort: WKO Wien, Saal 2; Wiedner Hauptstraße 63, 1045 Wien

Zurück

© Copyright 2018 - Rat für Forschung und Technologieentwicklung