Lange Nacht der Forschung
2016-04-22 12:55

Die Lange Nacht der Forschung

Die Lange Nacht der Forschung ist der größte heimische Forschungsevent, bei dem Forschende ihre Tätigkeiten einer breiten Öffentlichkeit präsentieren. Nach den Erfolgen der letzten Jahre mit zuletzt über 136.500 Besucher/innen fand am Freitag, 22.4.2016, bereits zum 7. Mal die Lange Nacht der Forschung österreichweit statt.

Die bundesweiten Maßnahmen der LNF16 wurden vom Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft (BMWFW) und dem Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT) finanziert und vom Bundesministerium für Bildung und Frauen (BMBF) unterstützt. Die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) führte die rechtliche und finanzielle Abwicklung durch. Der Rat für Forschung und Technologieentwicklung (RFTE) brachte sich in Zusammenarbeit mit der Koordinationsstelle der Langen Nacht der Forschung aktiv in die Koordination der Inhalte und der Kommunikation zwischen den Ressorts und den Bundesländern ein. Für die operative Abwicklung in den Regionen waren Vertreter/innen der Bundesländer zuständig.

 

Alle Informationen finden Sie unter: www.langenachtderforschung.at

Zurück

© Copyright 2018 - Rat für Forschung und Technologieentwicklung