Tag der Netzwerke: Innovation - Kooperation - Motivation 31.01.08
2008-01-31 16:18

Tag der Netzwerke: Innovation - Kooperation - Motivation

Am 31. 1. 2008 fand auf Einladung des Bundeskanzleramtes die Veranstaltung: "Tag der Netzwerke: Innovation - Kooperation - Motivation" statt!

Der Rat war Mitveranstalter und leistete verschiedene Beiträge zu dieser Veranstaltung, die vom BKA gemeinsam mit vier Ministerien (BMWF, BMVIT, BMWA, BMLFUW) und Vernetzungs- und Koordinationsstellen organisiert wurde.

Hintergrund

Netzwerke gelten heute als wesentlicher Erfolgsfaktor nicht nur für die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen, sondern auch für die Entwicklung von Regionen. In Österreich agieren seit Jahren zahlreiche Netzwerke, die entweder direkt regionalpolitische Ziele verfolgen oder im weiteren Sinn für die Regionalentwicklung bedeutend sind. Eine Vielzahl verschiedenster Netzwerke ist direkt oder indirekt zum Nutzen der Menschen in den Regionen innovativ und kooperativ tätig. Wissen und Erfahrungen der Politikbereiche Arbeitsmarkt und Soziales, Bildung, Frauen und Gleichstellung, Gender Mainstreaming, Forschung und Technologie, Innovation, Land- und Forstwirtschaft, Nachhaltigkeit, Regionalentwicklung, Wirtschaft und Umwelt werden durch sie verknüpft.

Diese Netzwerke und ihre Akteure miteinander zu vernetzen, die Leistungen der Netzwerke und deren PartnerInnen sichtbar zu machen, sowie neue Perspektiven zu eröffnen waren die Ziele des „Tag der Netzwerke“ am 31. Jänner 2008 in Wien.

Der Tag der Netzwerke widmete sich insbesondere den für Netzwerke relevanten Themen - Innovation • Kooperation • Motivation - und bietet die Möglichkeit Zukunftsperspektiven von Netzwerken in Österreich zu diskutieren. Neben einem Erfahrungsaustausch mit KollegInnen und PartnerInnen ging es daher bei dieser Veranstaltung auch darum, die Arbeit all dieser AkteurInnen darzustellen und zu würdigen!

Das Programm finden Sie unter: www.tagdernetzwerke.zsi.at  

Ihr Kontakt in der Geschäftsstelle Peter Lindner.

Zurück

© Copyright 2018 - Rat für Forschung und Technologieentwicklung