Neue Stellungnahme online
2019-10-28 09:12

Stellungnahme zum Gesamtösterreichischen Universitätsentwicklungsplan 2022-2027

Am 25. Oktober hat der Rat für Forschung und Technologieentwicklung eine Stellungnahme zum „Gesamtösterreichischen Universitätsentwicklungsplan 2022-2027“ abgegeben.

Der Rat sieht in den Zielen des gesamtösterreichischen Universitätsentwicklungsplans (GUEP) 2022-2027 und den dargestellten Handlungsfeldern wesentliche Empfehlungen zum Hochschulsektor abgebildet. Die dazu notwendigen Investitionen in Bildung und Forschung müssen von einer zukünftigen Bundesregierung mit hoher Priorität und rasch in Angriff genommen werden. Die Hochschulen als eine essenzielle Säule in Forschung und Entwicklung im österreichischen Wirtschaftsraum, können auf internationaler Ebene nur erfolgreich sein, wenn sie die notwendigen Ressourcen für den internationalen Wettbewerb erhalten und längerfristig planen können. In seinen kürzlich verabschiedeten Empfehlungen für die FTI-Politik in der XVII. Gesetzgebungsperiode hat der Rat für Forschung und Technologie u.a. auch entsprechende Vorschläge zur Optimierung der Rahmenbedingungen für die Universitäten an die künftige Regierung gerichtet. Diese fließen auch in die vorliegende Stellungnahme zum gesamtösterreichischen Universitätsentwicklungsplan ein.

Die vollständige Empfehlung können Sie unter dem Punkt Stellungnahmen herunterladen.

Zurück

Weitere News

07 Nov
Podiumsdiskussion Wagniskapital

Am 27.11. findet eine Podiumsdiskussion zum Thema "Wagniskapital - Ein Eckpfeiler zur Finanzierung von Innovation und Wachstum" im Haus der Musik statt

28 Okt
Neue Stellungnahme online

Der Forschungsrat hat eine Stellungnahme zum neuen Universtätsentwicklungsplan abgegeben.

21 Okt
Neue Empfehlungen und Stellungnahme online

Es liegen 3 neue Empfehlungen und eine Stellungnahme vor.

26 Sep
Nationalratswahl 2019: Fragen an die wahlwerbenden Parteien

Der Rat für Forschung und Technologieentwicklung hat alle wahlwerbenden Parteien, die bundesweit kandidieren, dazu eingeladen ihre Konzepte für die Zukunft des österreichischen FTI-Systems zu skizzieren.

21 Aug
Digitaler Wandel und Ethik

Rat für Forschung und Technologieentwicklung präsentiert Broschüre und Videobeitrag „Digitaler Wandel und Ethik“ beim Forum Alpbach

© Copyright 2018 - Rat für Forschung und Technologieentwicklung