Rethinking Europe
2018-09-19 10:53

Rethinking Europe

Anlässlich der EU-Ratspräsidentschaft Österreichs hat der Rat für Forschung und Technologieentwicklung einen Sammelband mit dem Titel „Re:thinking Europe. Positionen zur Gestaltung einer Idee“ herausgegeben. „Re:thinking Europe“ ist der Beitrag des Rates zur Diskussion über die Neuausrichtung des europäischen Projekts. Es versammelt Ideen verschiedenster AutorInnen für die soziale, wirtschaftliche und ökologische Erneuerung der EU. Im Fokus steht auch die grundsätzliche Frage, welche Rolle Bildung, Wissenschaft, Forschung und Innovation dabei spielen. Die Buchpräsentation war am 12. September.

Bestellinformationen finden Sie hier: https://buch.verlagholzhausen.at/current/article/rethinking-europe-positionen-zur-gestaltung-einer-idee/

 

Die Presseaussendung zum Buch finden Sie hier:

Re:thinking Europe“ – Positionen zur Gestaltung einer Idee

Zurück

Weitere News

24 Jan
Societal Impact of Social Science

Die englische Version der Studie "Der gesellschaftliche Impact sozialwissenschaftlichen Wissens in Österreich: Wirkungswege, Messung, Potentiale" ist online.

15 Jan
50 Fragen für den Weg zur Innovationsspitze

Der Forschungsrat übergab beim Neujahrsempfang das Inputpapier für die künftige FTI-Strategie an die Bundesregierung.

11 Dez
Vielfältige Exzellenz

Der Projektbericht zur Studie Vielfältiger Exzellenz - Fallstudien exzellenter Universitäten ist online.

27 Nov
Pressekonferenz zu Social Entrepreneurship

Am 27. November 2018 präsentierte die Stakeholder-Gruppe für Social Entrepreneurship in Österreich (GEMSE) ihre Kernpositionen und stellte die Interessensvertretung SENA vor.

15 Nov
Neue Empfehlung online

Die Empfehlung zur Förderung von Forschungsinfrastruktur und Gestaltung einer nachhaltigen Finanzierungssicherheit liegt vor.

© Copyright 2018 - Rat für Forschung und Technologieentwicklung